Fakriro quadratisch.png

Fakriro

  • Instagram
  • https://www.facebook.com/Fakriro
  • Twitter - Schwarzer Kreis

Selfpublishing verdient eine Bühne

"Danke, dass ich ein Teil von euch sein darf!"

„Fakriro Online“ ist ein Projekt der Fakriro GbR (namentlich der Autorinnen Mary Cronos und Sabrina Schuh), das seit dem 19.03.2020 auf www.fakriro-online.de Literatur und Kunst kostenfrei und öffentlich zugänglich macht. Über 100 unabhängige Autoren, Kleinverlage, Künstler und Dienstleister der Kreativbranche präsentieren sich und ihre Arbeit in virtuellen Messehallen und bieten zugleich ein tagesfüllendes Programm in Podcast- und Videoformaten. Das Programm umfasst dabei vormittags Weiterbildungen für Autoren, nachmittags ein Kinderprogramm bestehend aus Unterhaltungs- und Wissensformaten und abends eine Vielzahl von Lesungen und Interviews für Teenager und Erwachsene. Zusätzlich werden in Kooperation mit dem Partner Livory von Montag bis Freitag drei Stunden täglich Liveprogramme geboten. Das ehrenamtliche Team hinter Fakriro stellt dieses Projekt bis mindestens Ostern zur Verfügung. Je nach Entwicklung der Corona-Krise ist eine Verlängerung geplant. Auslöser war die Absage der Leipziger Buchmesse Anfang März. Die Motivation der beiden Initiatorinnen ist dabei zum einen die öffentlichkeitswirksame Unterstützung ihrer Kolleginnen und Kollegen vor allem der Literaturbranche und zum anderen die Unterhaltung aller, die unter dem zum Erliegen gekommenen öffentlichen und kulturellen Leben leiden.

Quelle: www.fakriro.de (Pressemeldung)